Alle Artikel mit dem Schlagwort “Landschaft

Lieblingsbild: DeichSchaf

Gestaltungsregeln brechen Gedanken zur Bildgestalung – Drittelteilung und Bewegungsrichtung Deiche gehören zum typischen Landschaftsbild in der Wesermarsch. Und selbstverständlich auch zu anderen Landschaften, die von natürlichen Gewässern geprägt sind. Deiche bieten Schutz vor extremen Hochwassern. Daher bedürfen sie besonderer Aufmerksamkeit und Pflege. Einen Großteil der […]

Schreibe einen Kommentar

Galerie – WattGesichter

Zur Zeit ist im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg eine sehr schöne und interessante Fotoausstellung zu sehen: Alfred Ehrhardt – Das Watt 08. Februar 2015 – 17. Mai 2015 Im Oldenburger Schloss zeigt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg rund 80 Fotografien des […]

Schreibe einen Kommentar

Lieblingsbild: WellenReiter

Ein kurzer Moment des Glücks. Der Weserstrand der Juliusplate ist für mich ein magischer Ort. Immer wieder treibt es mich, oft in den frühen Morgenstunden, dorthin. Ich habe schon viele schöne Momente dort erlebt. Momente der Freude, Momente der Trauer, Momente der Euphorie, Momente der Melancholie, […]

Schreibe einen Kommentar

Fotoausstellung – „Schaurig schön – Wittemoor“

Fotoausstellung „Schaurig schön – Wittemoor“ Das Moor, Jahrhunderte lang gefürchtet, ein Ort böser Geister, verwunschen, bedrohlich, tödlich für den, der sich dort verirrte. Später lernten die Menschen das Moor zu beherrschen. Durch Entwässerung, Torfabbau und Landwirtschaftliche Nutzung verschwand eine einzigartige Flora und Fauna. Heute versucht […]

Kommentare 1

Lieblingsbild: KnicksBaum

Bäume sind bezaubernde Wesen. Irgendwann fiel mir auf, dass ich in meiner Fotosammlung unheimlich oft Bäume finde. Offensichtlich fasziniert mich etwas an ihnen. Ich fragte mich, was das wohl sei. Neben meinem beliebten Thema Natur muss es die Symbolik sein. Aber was symbolisiert ein Baum? […]

Kommentare 1

Galerie – Sonnenauf- / -untergang

„Wenn das Licht sich aus dem Dunkel hebt, Alles Leben ihm entgegen bebt, Klingt, wie von verborgenen Zaubersaiten, Hell ein Klang durch alle Welt und Weiten.“ Aus „Sonnenaufgang“ von Gustav Falke, deutscher Dichter, 1853 – 1916 Siehe auch: d-pixx / Kitsch? Ja, bitte!